Home Home

 

1988
1989 – 1996
1990 + 1991
1992


1996
1996 – 1999
seit 1999

 

Beruflicher Werdegang

Approbation an der Universität Giessen
Assistenzarzt am Institut für Pathologie der Universität Giessen
Assistenzarzt am Institut für Pathologie der Universität Hamburg
Dissertation „Untersuchungen zur Morphologie der renalen Osteopathie bei mehr als zehnjähriger Hämodialyse“, Hamburg
Facharzt für Pathologie
Oberarzt in der Pathologie der Justus-Liebig-Universität Giessen
Partner im ZPZ Zentrum für Pathologie und Zytodiagnostik Köln,
zusammen mit Dr. F. Brinkmann-Smetanay, Dr. J. C. Fleege,
Dr. A. Behrens, G. Heister, Dr. Y. Mikulec, Dr. A. Eich.